Trachtenbummel im WÄLLER BLAU

Es hat sich gezeigt: auch in schwierigen Zeiten hat der Werbering gute Ideen. Und die Besucher sind froh, dass dessen Mitglieder nicht die Hände in den Schoß gelegt, sondern sich Gedanken gemacht haben und kreativ waren. Dabei herausgekommen ist die Sache mit den „fröhlichen Freitagen“.

Volker Schürg, der erste Vorsitzende, sieht sie als eine gelungene Aktion der vergangenen drei Monaten, in denen die Mitgliedsbetriebe am jeweils letzten Freitag im Monat ihre Geschäfte länger geöffnet hielten. Jeder Freitag stand unter einem anderen Motto.

Noch eine Gelegenheit an einem „fröhlichen Freitag“ beizuwohnen, gibt es am 30. November, wenn „Hachenburg leuchtet“.

Eindrücke vom Trachtenbummel finden sich hier.
Das Fotostudio Oehl war für Sie unterwegs.