Beiträge

Ökumenischer Gottesdienst

Gelebte Ökumene in Hachenburg
„Einer trage des anderen Last“

Einen ungewöhnlichen aber schönen Weg beschritten der Werbering Hachenburg zusammen mit dem evangelischen Pfarrer und stellvertretenden Dekan des Evangelischen Dekanats Westerwald Benjamin Schiwietz und seinem katholischen Amtskollegen Winfried Roth in diesen unruhigen Zeiten von Corona. Pfarrdiakonin Ulrike Weller aus Kroppach sowie Diakon Michael Krämer unterstützten die beiden.

Statt des alljährlichen, traditionellen Sommerfestes fand am ersten Sonntag im Juli ein ökumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Alten Markt in Hachenburg statt. Trotz einiger Wolken blieb es trocken, wenn auch kühl.
Rund 200 Menschen nahmen an diesem Freiluft-Gottesdienst teil und erfreuten sich an dem Miteinander und der gelebten Ökumene. Die Besucherinnen und Besucher fühlten sich sehr wohl und waren begeistert von dieser ungewöhnlichen Idee, so dass eine Wiederholung im nächsten Jahr als wahrscheinlich gilt.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von den Limbacher Dorfmusikanten und dem Männergesangsverein Eintracht Rosenheim.

Fotos von Sabine Hammann-Gonschorek finden Sie hier