Beiträge

Kein Weihnachtsmarkt in diesem Jahr

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden – liebe Besucherinnen und Besucher unserer schönen LÖWENSTARKEN Stadt Hachenburg!

Schweren Herzens haben wir uns in der letzten Woche entschieden, unseren Weihnachtsmarkt in diesem Jahr komplett abzusagen. Die Pandemiesituation lässt uns als Verantwortlichen des Werbering Hachenburg im gesellschaftlichen und persönlichen Miteinander einfach keine andere Wahl.

Trotzdem werden wir alles daransetzen, Ihnen allen in den letzten beiden Monaten des Jahres ein „löwenstarkes und sympathisches“ Hachenburg zu präsentieren und weiterhin gerne für Sie alle mit unseren Fachgeschäften, unserem persönlichen Service und unserer starken Kundenorientierung mit viel Herzblut und Engagement da zu sein.

Wir alle freuen uns auf Ihren Besuch und Ihren Einkauf bei uns in Hachenburg und ich möchte wirklich von ganzem Herzen an Sie alle appellieren, Ihre Weihnachtseinkäufe „lokal einzukaufen“.

All unsere Mitgliedsbetriebe haben die entsprechenden Vorgaben für die Hygiene und das sichere Einkaufen vor Ort umgesetzt. Dem örtlichen Einkauf in unserer Löwenstadt steht also wirklich nichts im Wege.

Gemeinsam mit der Stadt Hachenburg werden wir Ihnen trotzdem eine tolle und weihnachtlich geschmückte Innenstadt präsentieren. Bereits am Eingang unserer Fußgängerzone bis hinauf zum Alten Markt haben wir die Stadt für Sie liebevoll weihnachtlich geschmückt.

Den Alten Markt werden wir mit Weihnachtsbäumen in einen „Weihnachtswald“ verwandeln. Wie immer werden die Bäume von den Kindertagesstätten und den Grundschulen in Hachenburg geschmückt. Auch in allen Mitgliedsbetrieben gibt es rund um das „schönste Fest des Jahres“ viele tolle und persönliche Aktionen, die Ihren Einkauf bei uns in Hachenburg lohnenswert machen. Lassen Sie sich bei einem entspannten weihnachtlichen Bummel in unserer Stadt einfach überraschen. Es lohnt sich.

In einigen Mitgliedsbetrieben haben wir mit unseren langjährigen Markthändlern des Weihnachtsmarktes gesprochen und dazu die kleine und persönliche Aktion „Händler unterstützen Händler“ ins Leben gerufen. Dort können Sie viele Produkte vom Hachenburger Weihnachtsmarkt einkaufen und damit auch diese Händler in der schlimmen wirtschaftlichen Lage ein wenig unterstützen. Mehr dazu im Innenteil unserer Weihnachtsausgabe des Hachenburger Löwen.

Zusätzlich bieten wir Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden, vom 1. bis 24. Dezember über unsere Facebook Seite jeden Tag ein neues Angebot oder eine kleine Aktion unserer Mitgliedsbetriebe an. Lassen Sie sich überraschen und „liken“ Sie unsere Beiträge auf FACEBOOK.

Wir wünschen Ihnen allen eine gute Vorweihnachtszeit, viele persönlich wertvolle Momente in und mit Ihren Familien und freuen uns auf Ihren Besuch.

Volker Schürg und das Team vom Werbering Hachenburg

Veranstaltungen

Hachenburg leuchtet

Unter diesem Motto steht der letzte der „fröhlichen Freitage“ und wird wohl auch die Besucher zum Strahlen bringen.
Die Stadt ist festlich illuminiert. Die Geschäfte bieten tolle vorweihnachtliche Sortimente und Angebote und die Kunden treffen auf gut gelaunte und motivierte Einzelhändler.
Eine ganz besondere Zeit mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr am Vorabend des ersten Adventwochenendes.

Selbstverständlich ist, dass alle erforderlichen Hygienemaßnahmen in allen Geschäften umgesetzt sind und somit den erforderlichen Schutz der Kunden gewährleisten.

Also auf – Hachenburg und der Werbering warten auf ihre Kunden, die begeistert „lokal kaufen“.

Außerdem hat sich der Werbering etwas Schönes einfallen lassen und offeriert einen spannenden Adventskalender. Jeden Tag gibt es eine neue und schöne Aktion der Werbegemeinschaft.  Das Ganze wird auf der Seite des Werberings über Facebook und der Stadt Hachenburg in Zusammenarbeit mit Citymanagerin Timea Zimmer unterstützt und publiziert.

 

 

 

 

 

Trachtenbummel im Wäller Blau

Die kleine Schwester des bayerischen Oktoberfestes steigt am 30. Oktober in Hachenburg und bringt den Flair der „Wiesn“ aus München in den Westerwald.

Viele Luftballons in blau und weiß schmücken dann die schöne Innenstadt. Eigene Dekorations-Kreationen zieren die Geschäfte der Mitgliedsbetriebe. Der Alte Markt und die Fußgängerzone werden in diesen beiden Farben festlich „illuminiert“.
Und wer weiß, vielleicht begegnet Ihnen ja ein Geschäftsmann in Lederhose oder eine Geschäftsfrau in der Wäller Tracht oder einem schönen Dirndl. Halten Sie die Augen offen.

Für den kulinarischen Faktor sorgen die Bratwurst von Familie Ottersbach und Crêpes von Ellen Knie in der Wilhelmstraße.

Der Trachtenbummel ist die vorletzte Gelegenheit in diesem Jahr, einem fröhlichen Freitag beizuwohnen. Denn im November wird es am 27. unter dem Motto „Hachenburg leuchtet“ den letzten seiner Art mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr geben.

Lassen Sie sich überraschen. Sie als Kunden erhalten wieder „etwas Würziges“ im Glas als kleine Aufmerksamkeit.

 

 

Prachtvolle Farben des Herbstzaubers

Den Auftakt der „Fröhlichen Freitage“ machte am 28. August der „Sommernachtstraum“. Nach diesem Traum folgt nun der Zauber des Herbstes mit seinen leuchtenden Farben und reichhaltigen Früchten.
Mit dieser Vielfalt der farbenfrohen und bunten Jahreszeit begrüßt Sie auch der Werbering mit einer ansprechenden Dekoration in der Innenstadt:
Strohballen, Mais und Sonnenblumen. Außerdem verschönern Kürbisse, die Kinder aus den Grundschulen der Verbandsgemeinde Hachenburg geschnitzt haben, die Geschäfte und Gassen.

Am Eingang der Fußgängerzone bereits bietet die „Crêperie Ellen Knie“ wieder leckere Crêpes und die Familie Ottersbach versorgt Kunden und Besucher mit Köstlichkeiten rund um die leckere, selbstgemachte Bratwurst.

Musikalische Gestaltung erfährt der Abend mit einer Abordnung der „HAKIJUS“, von acht Musikern des Musikvereins Luckenbach sowie Thomas Krings – dem ALLROUNDTALENT aus der Friedrichstraße.

Lassen Sie sich überraschen. Sie als Kunden erhalten „etwas Pfeffriges“ als Aufmerksamkeit.

Auch im Oktober und November wird es am jeweils letzten Freitag eine besondere Zeit mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr geben.

  1. Oktober – Trachtenbummel im WÄLLER BLAU
    27. November – Hachenburg leuchtet

 

Fröhliche Freitage

Wir vom Werbering Hachenburg haben uns überlegt lange Einkaufsabende zu organisieren und zu veranstalten.

In den kommenden vier Monaten von August bis November wird es immer am letzten Freitag im Monat unter dem Motto „Fröhlicher Freitag in der Löwenstadt“ diese besonderen Erlebnisse zu unterschiedlichen Themen geben.

Der erste Ende August unter dem Motto „Sommernachtstraum“ hat bereits stattgefunden.

Bis Ende November folgten oder folgen noch welche.

 

Der Zauber eines Sommernachtstraumes

Wir vom Werbering Hachenburg haben uns überlegt, lange, fröhliche Einkaufsabende für Sie zu veranstalten. In den kommenden vier Monaten – von August bis November  – wird es immer am letzten Freitag im Monat unter dem Motto „Fröhlicher Freitag in der Löwenstadt“ diese besonderen Erlebnisse zu unterschiedlichen Themen geben.

Den Auftakt macht am Freitag, 28. August, bis 21 Uhr, der „Sommernachtstraum“. William Shakespeares berühmtes Stück zum Vorbild genommen lädt dieser (hoffentlich) milde Spätsommerabend zum Träumen ein.

Die festliche Beleuchtung wird die Stadt in wunderbares Licht tauchen. Die Geschäfte schmücken die Fußgängerzone für das Auge und die Sinne. LED-Leuchten strahlen die Häuser an. Auch 140 weiße mit Helium gefüllte Luftballons verschönern die Innenstadt, so dass Hachenburg einfach ein angenehmes Erscheinungsbild tragen wird.  Am Eingang der Fußgängerzone bereits bieten die „Crêperie Ellen Knie“ und das „Schlemmermobil“ der Familie Otterbach ein kleines aber feines kulinarisches Angebot. Auch die Gastronomie auf dem Alten Markt ist natürlich mit von der Partie.

Tolle Straßenmusikanten (Thomas Krings und Hans A. Heibel vom Musikgeschäft in der Friedrichstraße) unterhalten die Besucherinnen und Besucher mit ihren Musikstücken in der Wilhelmstraße und auf dem Alten Markt.

Lassen Sie sich überraschen. Sie als Kunden erhalten ein kleines „würziges“ Geschenk als Aufmerksamkeit.


Die weiteren Abende im Überblick:

  1. September – Herbstzauber in der Löwenstadt
  2. Oktober – Trachtenbummel im WÄLLER BLAU
  3. November – Hachenburg leuchtet